Goldenes Reitabzeichen für Pauline Tiemeyer

Goldenes Reitabzeichen für Pauline Tiemeyer

S-Erfolge in Dressur und Springen.

 

Dortmund-Barop (PV). Dass eine noch sehr junge Reiterin Siege und Platzierungen sowohl im Springen als auch in der Dressur in der schweren Klasse S erreicht, das gibt es nur ganz selten. Die Bochumerin Pauline Tiemeyer hat es geschafft und bekam als Lohn für ihre Erfolge nun das Goldene Reitabzeichen verliehen. Beim Reitturnier des RV Dortmund-Barop hefte ihr der Ausbilder Hermann Erver das Abzeichen ans Revers. Die 20-jährige Pauline Tiemeyer absolviert gerade eine Ausbildung zur Automobilkauffrau. Zum Pferdesport fand die Westfälin schon im Alter von sechs Jahren. Das Rüstzeug für ihre sportliche Karriere im Viereck und Parcours gaben ihr Peer Zielke, Hermann Gösmeier und Heinz-Dieter Tiemeyer mit. Zu ihren erfolgreichsten Pferden zählen Carlotta, Edward Louis B und Rubino Royal. Sportliches Ziel der vielseitigen Reiter, die für den RV Bochum-Stiepel in den Sattel steigt? – Eine erfolgreiche Teilnahme an den Westfälischen Meisterschaften 2017 in Dressur und Springen.

Quelle: Pferdesportverband Westfalen vom 12.09.2016

 

Comments are closed.